Überreichung des Beglaubigungsschreibens

Überreichung des Beglaubigungsschreibens von Seiner Exzellenz NDOCKI Victor, Botschafter der Republik Kamerun, an Seine Exzellenz Frank-Walter STEINMEIER, Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

Seine Exzellenz NDOCKI Victor, Botschafter der Republik Kamerun überreichte am 6. Mai 2021 sein Beglaubigungsschreiben an Bundespräsident Frank-Walter STEINMEIER. Die Zeremonie fand im Bundespräsidialamt im Schloss Bellevue statt. 

Während der Audienz, die der Bundespräsident dem Botschafter im Anschluss an die Überreichung des Beglaubigungsschreibens gewährte, hob Seine Exzellenz Frank-Walter STEINMEIER die Qualität der Beziehungen zwischen Kamerun und Deutschland hervor. Er äußerte den Wunsch, dass die Ankunft eines neuen Botschafters aus Kamerun den Weg für verstärkte Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ebnen sollte, da Kamerun bei Deutschland einen hohen Stellenwert einnehme.
Seine Exzellenz NDOCKI Victor überbrachte die Grüße Seiner Exzellenz Paul BIYA an seinen Amtskollegen, drückte die Dankbarkeit Kameruns für die Begleitung durch die deutschen Behörden aus und lobte seinerseits die Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die sich durch einen Austausch aller Art auszeichnen.

Der Botschafter berichtete dem Präsidenten auch über die Lage in Kamerun.
Seine Exzellenz Frank-Walter STEINMEIER zeigte besonderes Interesse an den verschiedenen angesprochenen Punkten und äußerte den Wunsch, alle möglichen Probleme so bald wie möglich zu einem positiven Abschluss zu bringen.

Der Bundespräsident und sein Gast sprachen außerdem über wichtige aktuelle Themen der internationalen Politik, wie etwa die verheerenden Schäden, welche die COVID-19-Pandemie der ganzen Welt zugefügt hat.

Der Bundespräsident betonte, dass die dritte Welle der Pandemie, die in Deutschland im Gange ist, unter Kontrolle gebracht wird. Er äußerte den Wunsch, dass Kamerun im Rahmen des COVAX-Projekts mehr Impfstoffe zur Verfügung gestellt bekommt.